LOADING

Type to search

Kurze Wanderung durch den Teufelsgraben Holzkirchen mit dem Kinderwagen: für alle Holzkirchner Mamas und Papas ist diese Tour genau die richtige Abwechslung zur gewohnten Spazierrunde: landschaftlich reizvoll, durch Wald und Wiesen und mit jedem Kinderwagen machbar.

Länge: 6,5 km
Dauer: 1:30 Stunde
Höhenmeter: 49 hm
Maximale Höhe: 710 m
Startpunkt: Bahnhof Holzkirchen (kostengünstiger Parkplatz) (genauer Standort auf Google Maps)

Wegbeschreibung: Teufelsgraben Holzkirchen mit Kinderwagen

 

Unsere Wanderung durch den Teufelsgraben Holzkirchen mit Kinderwagen beginnt am Bahnhof. Auswärtige können also mit der Bahn anreisen oder hier günstig parken. Von München kommend verlassen wir den Bahnhof auf der rechten Seite zur Münchner Straße und überqueren diese. Zunächst folgen wir den gelben Schildern Richtung Otterfing und biegen genau gegenüber des Bahnhofes in die Haidstraße ein. Dann biegen wir nach dem Fußballplatz am Ende der Straße nach rechts in die Roggersdorfer Straße ein. Wer mit einem Stadtkinderwagen oder bei besonders nassen Verhältnissen unterwegs ist, folgt der Straße immer weiter bis zum Ortseingang von Roggersdorf. Keine Sorge, hier sind so gut wie keine Autos unterwegs.

Mit einem geländegängigem Wagen und bei trockenem Untergrund können wir eine kleine Alternativroute wählen. Bevor die Straße erstmals über offene Wiesen führt, zweigen wir dazu links ab und wandern an ein paar Häusern vorbei. So gelangen wir auf einen Wiesenweg, der uns nach circa einem Kilometer wieder an eine Straße führt. Hier gehen wir rechts und gelangen wieder auf die Roggersdorfer Straße.

Straße nach Roggersdorf von Holzkirchen kommend auf der Wanderung zum Teufelsgraben Holzkirchen mit Kinderwagen

Am Ortseingang der Ortschaft führen uns die gelben Wegweiser wieder nach rechts auf einen Schotterweg, der uns bis zum Waldrand bringt. Hier lädt eine schöne Sonnenbank mit Bergblick zu einem Päuschen ein, bevor wir in den schattigen, kühlen Teufelsgraben absteigen. Für solche Gelegenheiten habe ich Babys Mittagessen derzeit immer perfekt temperiert in einem Thermos Gefäß dabei, das ich euch uneingeschränkt empfehlen kann.

Anschließend geht es auf einer Betonstraße steil bergab durch den Wald hinunter in den Teufelsgraben. Da wir den Talgrund schon nach wenigen Hundert Metern erreichen, ist eine Handbremse nicht unbedingt erforderlich. Dort angekommen wenden wir uns nach rechts und gehen vorbei an einer Trinkwasseranlage immer gerade aus.

Der Teufelsgraben ist insgesamt übrigens etwa 23 Kilometer lang und reicht vom Kirchsee bis zum Mangfallknie. Er entstand vor etwa 20.000 Jahren. Damals schmolz der gigantische Isar-Loisach-Gletscher ab und bildete einen riesigen Fluss. Dieser hat in einem Zeitraum von etwa 4.000 Jahren das Tal in die Landschaft gespült, das heute bis auf ein paar kleine Bachläufe und Tümpel weitestgehend trocken ist. Der Abschnitt bei Holzkirchen ist dabei einer der wenigen, die besonders gut mit dem Kinderwagen zu begehen sind.

Der Weg führt hier recht eben am Talgrund durch den dichten Wald und ist mit wirklich jedem Kinderwagen gut zu begehen. Einfach traumhaft! Nach etwa 2 Kilometern steigt der Weg wieder leicht an führt uns zur Bundesstraße zwischen Holzkirchen und Otterfing. Hier gehen wir auf dem Rad- und Fußweg nach rechts und gelangen so wieder zum Ortseingang von Holzkirchen. Am Kreisverkehr gehen wir geradeaus auf der Münchner Straße zurück zum Bahnhof.

Teufelsgraben Holzkirchen mit Kinderwagen

Wegbeschaffenheit im Teufelsgraben bei Holzkirchen

Die Wanderung durch den Teufelsgraben Holzkirchen mit Kinderwagen verläuft ausschließlich auf wenig befahrenen Nebenstraßen und gut befestigten Waldwegen. Lediglich der Abstieg in den Teufelsgraben ist auf der „geriffelten“ Betonstraße etwas holpriger.

Betonstraße in den Teufelsgraben Holzkirchen

Der Weg am Talboden ist sehr gut befestigt, die wenigen Schlaglöcher können problemlos umfahren werden. Nur die wenigen Meter vom Talboden bis auf den Radweg zwischen Otterfing und Holzkirchen sind etwas schlechter zu befahren.

Alles in allem ist die gesamte Runde aber mit wirklich fast jedem Kinderwagen gut machbar. Sie wird wohl eine meiner neuen Stamm-Spazierrunden, solange die Corona-Krise größere Ausflüge in die Berge oder an die Seen verbietet.

In diesem Sinne: Viel Freude beim Mamameilen-sammeln, bleibt gesund und haltet Abstand!

Der richtige Ausrüstung für die Kinderwagenwanderung durch den Teufelsgraben

Dieser Artikel enthält Werbelinks/Affiliatlinks. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Mehr Informationen dazu findest du in den Datenschutzbestimmungen.

Tags

Könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

achtzehn + 14 =