LOADING

Type to search

Schöne Rundwanderung auf den Taubenberg mit Kinderwagen: Von Warngau geht es auf teils holprigen Wegen durch den Wald auf den beliebten Ausflugsgipfel.

Länge: 8,46 km
Dauer: 2:15 Stunden
Höhenmeter: 263 hm
Maximale Höhe: 908 m
Startpunkt: Parkplatz am Friedhof in Warngau (genauer Standort auf Google Maps), oder Wanderparkplatz in der Lindenstraße (Standort auf Google Maps), Achtung: nur wenige Lücken, bei schönem Wetter am Wochenende kann es hier schon mal eng werden. Beide Parkplätze kostenfrei. Alternativ: Anreise mit der BOB vom Hbf München in 36 Minuten.

Wegbeschreibung: Rundwanderung auf den Taubenberg bei Warngau

 

Alle Wege führen nach Rom… In Warngau führen fast alle Wege auf den Taubenberg. An fast jeder Gabelung um das kleine Örtchen ist der Taubenberg ausgeschildert. Da aber von den vielen unterschiedlichen Wegen nur einige bedingt Kinderwagen-tauglich sind, stelle ich euch heute meine Lieblings-Taubenberg-Rundwanderung mit Kinderwagen vor. Die Tour funktioniert bei wirklich jedem Wetter, daher stammen die Bilder in diesem Artikel auch von unterschiedlichen Tagen zu unterschiedlichen Jahreszeiten.

Startpunkt ist der Parkplatz am Friedhof in Warngau oder der Wanderparkplatz an der Lindenstraße. Wer mit der BOB anreist, geht erst auf der Bahnhofstraße und dann auf der Taubenbergstraße Richtung Ortszentrum, vorbei am Edeka und Gasthof Post. Und biegt dann unterhalb des Rathauses ebenfalls in die Lindenstraße ein.

Dieser folgen wir bis zu einer Gabelung und verlassen dann auf der steil ansteigenden Austraße das Dorf. Hier gehen wir noch einige Zeit auf Asphalt bis zu einer umzäunten Trinkwasseranlage. Hier halten wir uns links am Zaun vorbei und gehen nun mal flacher, mal steiler durch den schönen Nadelwald.

Winterwald auf den Taubenberg bei Warngau.

Im oberen Teil steigt der Weg zweimal für etwa 200 Meter sehr steil an und wird zudem mit großen Steinen recht holprig. Aber noch bevor wir ganz aus der Puste kommen, haben wir den Aufstieg auch schon geschafft. Er dauert etwa eine gute halbe Stunde.

Auf dem Plateau angekommen können wir erst einmal auf einer Bank rasten. Oder wir schlagen den Weg nach rechts ein, der uns nach etwa 10 Minuten Gehzeit in leichtem Auf- und ab zum Taubenbergturm führt.

Der Turm ist wirklich sehenswert: ein 30 Meter hoher Monumentalbau mit zwei gegenläufigen Wendeltreppen im Inneren – eine für den Auf- die andere für den Abstieg. Er wurde 1910/11 von den Münchner Stadtwerken zum Zwecke der Wasserversorgung erbaut.

Von oben bietet sich eine tolle Aussicht über die Tegernseer und Schlierseer Berge sowie über das Flachland bis nach München.

Aussichtsturm auf den Taubenberg

Haben wir uns an der Aussicht satt gesehen, wandern wir weiter auf der Forststraße, bis wir einen Parkplatz mit kleiner Kapelle und erneutem schönen Bergblick erreichen. Hier halten wir uns links und gehen auf der Schotterstraße weiter bergab bis zum Berggasthaus Taubenberg. Wer nicht einkehren möchte, kann kurz oberhalb des Gasthauses auch auf einer schönen Sonnenliege rasten.

Ausgeruht geht es dann vom Taubenberg mit Kinderwagen wieder Richtung Warngau. Dazu wandern wir nun erstmal wieder zurück zur Kapelle und am Turm vorbei bis zur Kreuzung mit Bank und Wegweiser, an der unser Aufstiegsweg abzweigt.

An dieser Stelle ein wichtiger Hinweis: Wer beim Aufstieg bereits das persönliche Höchstmaß an Holprigkeit für sich, Baby und den Kinderwagen erreicht hatte, geht hier nun besser nach links und auf dem Anstiegsweg wieder zurück zum Auto. Denn die alternativen Abstiegswege werden noch einmal unebener, dafür aber etwas weniger steil.

Zur Rundtour wird die Wanderung auf den Taubenberg mit Kinderwagen hingegen, wenn wir uns nun geradeaus auf dem Hauptweg halten. Nach wenigen Metern passieren wir ein paar Kreuze auf der linken Seite. Nun fällt der Weg ab und führt zu einer Gabelung, an der wir nach rechts weiter bergab gehen. Hier wird der Weg schon deutlich schlechter mit großen Steinen und teilweise stark ausgewaschenen Passagen.

An der nächsten Weggabelung müssen wir uns erneut entscheiden. Der linke Weg führt uns nun direkt nach Osterwarngau. Er ist meiner Meinung nach landschaftlich sehr reizvoll. Der Hohlweg schneidet teils mehrere Meter in den Berg ein. Dadurch entsteht eine interessante, fast düstere Stimmung auf dieser Wegpassage durch den Nadelwald. Er ist jedoch auch streckenweise sehr stark ausgewaschen.

Von der eben erwähnten Kreuzung aus sieht man jedoch auch schon in 20 Metern Entfernung eine weitere Weggabelung im Wald. Wir können also auch noch einmal gerade aus gehen und erst dann links abbiegen. Diesen Weg empfehle ich auf jeden Fall bei heißem Sommerwetter, denn er endet direkt am Freibad in Osterwarngau.

Das Freibad ist kostenlos zugänglich und besteht lediglich aus einem Becken, welches nicht gechlort wird. Ich finde es aber gerade dadurch sehr schön.

Circa 200 Meter vor dem Freibad zweigt links noch einmal ein Forstweg ab, auf dem wir ebenfalls nach Osterwarngau gelangen. Hier treffen wir auch auf Abstiegsvariante 1. Wir folgten der Nüchternbrunnstraße immer geradeaus Richtung Ortsausgang. (Wer Abstiegsweg 1 gewählt hat, geht an der ersten Kreuzung im Ort links.)

Weiter gerade aus geht es nun für circa 50 Meter auf der Dorfstraße an einer kleinen Kapelle vorbei. Direkt danach biegen wir auf einen Feldweg ein, der uns in circa 10 Minuten wieder nach Warngau bringt.

Als krönenden Abschluss dieser schönen Kinderwagenwanderung auf den Taubenberg empfehle ich den Schweinsbraten im Gasthaus Post und/oder eine Kugel Eis im Café gegenüber.

Taubenberg mit Kinderwagen: Wegbeschaffenheit

Die gesamte Kinderwagenwanderung auf den Taubenberg verläuft auf mal mehr mal weniger gut befestigten Wald- und Feldwegen. Besonders auf dem Abstieg sind etliche sehr holprige Stellen mit tiefen Auswaschungen und großen Steinen zu überwinden.

Ich empfehle sie ausdrücklich nur mit geländegängigem Kinderwagen mit Luftreifen. Zudem sollte Baby schon eine gute Kopfkontrolle besitzen. Ich bin die Wanderung auf den Taubenberg bereits mehrfach mit unserem Tfk Joggster Kinderwagen gegangen (sowohl mit Babywanne als auch Sportsitz). Erst ist dafür bestens geeignet.

Noch einfacher läuft es sich aber natürlich mit unserem HikeKid. Mehr dazu bald hier auf mamameilen.

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Mamameilen-sammeln!

 

Berggasthof Taubenberg
Derzeit geschlossen
Öffnet voraussichtlich Mitte März an Wochenenden sowie Feiertagen

Gasthof Post Warngau
Täglich von 09:00 – 24:00 Uhr geöffnet, Dienstag Ruhetag
Kein Wickeltisch vorhanden

Tags

Könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ähnliche Artikel