Wanderung auf die Obere Firstalm mit Kinderwagen

Eine Wanderung auf die Obere Firstalm mit Kinderwagen ist die ideale Familien-Tour: mäßig steiler Anstieg, idyllische Badestellen und eine urige Einkehrmöglichkeit mit Spielplatz.

Spielplatz

Länge: 9,8 km

Dauer: 2,5 Stunden

Höhenmeter: 323 hm

Maximale Höhe: 1.373 m

Anfahrt: Über die A8 bis zur Abfahrt Weyarn fahren und dann auf der Staatsstraße 2073 Richtung Miesbach. Weiter auf der B307 Richtung Schliersee und Neuhaus. Nach dem Ortsausgang Neuhaus rechts zum Spitzingsee abbiegen und am See entlang bis zum Parkplatz Stümpflingbahn (genauer Standort auf Google Maps) fahren.

Wegverlauf: Wanderung auf die Obere Firstalm mit Kinderwagen

Aufstieg vom Spitzingsee zur Oberen Firstalm

Wir starten unsere Wanderung zur Oberen Firstalm mit Kinderwagen am südlichen Ende des Spitzingsees. Das Auto kannst du entweder auf dem Parkplatz an der Seestraße oder an der Talstation der Stümpflingbahn (hier ist Kartenzahlung möglich) abstellen. Von der Straße biegt rechts der Weg zum See ab, dem wir für circa 50 Meter bis zu einer Kreuzung folgen. Geradeaus führt der Weg auf gleicher Höhe direkt weiter zum Kurvenlift. Ich empfehle jedoch den Weg nach rechts zum See einzuschlagen. Der Fußweg am Ufer des Spitzingsees ist einfach zu schön und bietet außerdem viele idyllische Badestellen.

Wandern mit Kinderwagen am Spitzingsee

Nach circa 800 Metern biegen wir dann auf einer Lichtung wieder nach links ab und folgen dem Pfad über die Wiese Richtung Obere Firstalm. Hier wird es kurz etwas holprig. Wer also noch mit Babywanne unterwegs ist, sollte entweder den oberen Weg wählen oder Baby die 100 Meter tragen, bis ihr wieder befestigten Weg unter den Rädern habt.

Mit Kinderwagen am Spitzingsee wandern

Am Parkplatz des Kurvenliftes angekommen, gehen wir weiter geradeaus und biegen dann in die Asphaltstraße zur Unteren Firstalm ein. Sie führt uns die ersten Meter recht steil, dafür jedoch im schattigen Bergwald, bergauf. Später wird der Straßenbelag schlechter, dafür genießen wir nun den Blick über die Almwiesen und die umliegende Bergwelt. Nach etwa einer halben Stunde haben wir die ersten 200 Höhenmeter überwunden und die Untere Firstalm erreicht.

Wanderung auf die Obere Firstalm mit Kinderwagen

Wer Baby in der Trage transportiert, kann hier den direkten Pfad über die Almwiese weiter aufsteigen. Mit Kinderwagen folgen wir dem Fahrweg weiter zur Oberen Firstalm, die wir nach etwa 10 Minuten erreichen. Achtung: Die letzten Meter zur Alm sind extrem steil!

Die Obere Firstalm ist äußerst familienfreundlich. So gibt es hier eine eigene kleine Wickelstube inklusive Mikrowelle zum Brei-erwärmen. Ältere Kinder freuen sich zudem sicher über den großen Spielplatz und den spannenden Barfußpfad direkt neben der Hütte. Und die guten hausgemachten Speisen schmecken sowieso allen.

Abstieg über den Spitzingsattel

Für den Abstieg folgen wir der Ausschilderung Richtung Spitzingsattel, den wir nach etwa einer halben Stunde erreichen. Hier gehen wir nach rechts auf der Spitzingseestraße. Dieser folgen wir für 150 Meter, bis wir rechts auf den Fußweg zum See abbiegen können. (Die ersten 150 Meter des Fußweges vom Sattel bis zur Abbiegung sind für den Kinderwagen leider zu holprig.) Am See angekommen wandern wir nun weiter im Uhrzeigersinn wieder vorbei an traumhaften Badestellen. Auch bietet sich hier noch die ein oder andere Einkehrmöglichkeit sowie ein toller Abenteuerspielplatz, bis wir wieder am Auto angekommen sind.

Spitzingsee

Mit Kinderwagen zur Oberen Firstalm – Ja oder Nein?

Die beschrieben Wanderung zur Oberen Firstalm ist mit Kinderwagen gut zu begehen. Zuerst rollen wir über den gut befestigten Uferweg direkt am See. Wer sich das holperige Stück Wiesenpfad, das dann folgt, ersparen möchte, bleibt einfach auf der Anhöhe und steigt nicht zum See ab.

Kinderwagenrad Wiese

Im weiteren Verlauf geht es dann über zunächst neuen, später sehr holprigen und bröckeligen Asphaltbelag bis zur Unteren Firstalm. Ein gut gefederter Kinderwagen ist hier sicher von Vorteil.

Kinderwagenrad auf bröckeligem Asphalt

Der Wegabschnitt von der Unteren zur Oberen Firstalm ist nicht mehr befestigt. Hier müssen wir etliche große Schlaglöcher umfahren. Zudem ist der Weg bei Nässe sehr matschig. Kurz vor dem Ziel steigt er dann noch einmal extrem steil an. Hier bist du eindeutig im Vorteil, wenn du zum Kinderwagenschieben nicht alleine bist. Zudem erleichtern hier große Räder mit Luftreifen das Schieben erheblich.

Kinderwagenrad auf Weg mit Pfützen

Der Abstieg erfolgt dann ausschließlich auf gut befestigen Schotterwegen. Da wir jedoch 2,5 Kilometer am Stück bergab gehen, empfehle ich dringend einen Kinderwagen mit Handbremse. Ich war auf dieser Tour mit unserem TFK Joggster mit Quickfix Wanne unterwegs, den ich für Wanderungen dieser Art uneingeschränkt empfehlen kann. Ich wünsche dir und deinem kleinen Schatz viel Freude auf dieser abwechslungsreichen Wanderung. Und wenn du noch mehr Mamameilen rund um unsere schönen bayrischen Seen sammeln möchtest, kann ich dir diese tollen Seenwanderungen empfehlen.

Einkehrmöglichkeiten

Untere Firstalm

Täglich von 10:00 – 18:00 geöffnet
Dienstag Ruhetag
Kein Wickeltisch vorhanden

Obere Firstalm

Täglich von 9:00 – 19:00 geöffnet
Wickeltisch vorhanden
Spielplatz direkt an der Alm

Die richtige Ausrüstung zum Mamameilen-Sammeln

*Werbelink/Affiliatelink. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Mehr Informationen dazu findest du in den Datenschutzbestimmungen.