Wandern mit Kinderwagen bei Aying

Abwechslungsreiche Wanderung mit Kinderwagen bei Aying durch idyllische Wälder und mit schönen Aussichten. Achtung: Unterwegs wird es durchaus holprig, weshalb du diese Tour nur mit einem geeigneten Outdoor-Kinderwagen gehen solltest. Am Ende wartet das urige Ayinger Bräustüberl mit Spielplatz.

Spielplatz

Länge: 6 km
Dauer: 1:30 Stunde
Höhenmeter: 48 hm
Maximale Höhe: 654 m
Startpunkt: Ayinger Bräustüberl (nur 800 Metern entfernt von der S-Bahn-Station Aying, wenn du mit den Öffentlichen anreist. Alternativ kannst du im Ortskern in etlichen Straßen kostenfrei parken.)

Wegbeschreibung: Wandern mit Kinderwagen bei Aying

Diese tolle Kinderwagenwanderung bei Aying beginnt direkt am Bräustüberl im Ortskern, wo du unter normalen Umständen prima zum Mittag einkehren kannst. Nach dem Essen dürfen sich die Kinder auf den beiden Spielplätzen im Biergarten richtig auspowern und dann während der Wanderung einen Mittagsschlaf im Wagen einlegen. Aktuell müssen wir uns jedoch leider mit Schnitzelsemmel und Radler to go aus dem Straßenverkauf begnügen. (Nebenbei bemerkt schmecken aber auch die deftigen Kleinigkeiten auf die Hand echt lecker!) Mit ausreichend Wegzehrung überqueren wir die Kreuzung und gehen rechts am Brauereigasthof vorbei in die Schmiedgasse. Nach 150 Metern biegen wir rechts ab (Am Haag) und folgen der kleinen Straße bis zur nächsten Kreuzung. Hier biegen wir erneut rechts ab und lassen die letzten Häuser von Aying hinter uns. Nun gehen wir auf einem recht holprigen Feldweg Richtung Waldrand. Dort angekommen empfehle ich einen klitzekleinen Abstecher auf den Trampfelpfad, der leicht rechts vom Weg abzweigt. Nach wenigen Metern erreichen wir eine Holzskulptur und eine kleine Gedenkkapelle zum Wunder von Aying. Eine Infotafel erzählt uns, was es damit auf sich hat. Die Story ist wirklich verrückt und mehr möchte ich dazu gerade gar nicht schreiben, um dich nicht zu spoilern. ;-)

Kapelle im Wald zum Gedenken an das Wunder von Aying

Nach dieser kurzen Pause gehen wir zurück auf den Hauptweg und weiter geradeaus bis zur nächsten Weggabelung. Hier gehen wir wieder nach rechts, ignorieren nach einigen Hundert Metern einen weiteren Abzweig nach rechts und wandern auf dem kurvigen Weg bergauf bis auf eine kleine Anhöhe.

Wandern mit Kinderwagen bei Aying

Im lichten Laubwald geht es nur ganz kurz gerade aus, bis der Weg uns wieder bergab zu einer weiteren Kreuzung führt. Hier schlagen wir den Pfad nach rechts ein und erreichen schon bald eine große Weide mitten im Wald.

Wandern mit Kinderwagen bei Aying durch Wiese und Wald

Wir folgen dem Weidezaun auf einem Pfad und gehen dann durch einen dichten Fichtenwald. Kurze Zeit später erreichen wir einen idyllischen Weiher im Wald, an dem sich offensichtlich jemand seinen Traum von der eignen kleinen Insel erfüllt hat. Ist zwar nicht die Karibik und sicher auch oft sehr schattig, aber immerhin...

Weiher im Wald mit Insel bei Aying

Nun führt uns der Weg etwas bergab bis an den Rand einer Pferdekoppel. Sonnige Bänke mit herrlichem Bergblick laden hier zur Pause ein, wenn Baby nicht gerade tief und fest schlummert und nicht aufwachen soll. Ob nun mit Pause oder ohne – weiter geht es nach rechts entlang des Weidezaunes und dann wieder in den Wald hinein.

PFerd auf der Koppel und Berge im Hintergrund bei der Wanderung bei Aying

Schon kurze Zeit später erreichen wir eine weitere Kreuzung im Wald, biegen hier links ab und dann gleich wieder rechts. Der Weg führt uns nun wieder etwas bergauf, vorbei an einem weiteren Gedenkstein. An der nächsten Abzweigung verlassen wir den Hauptweg nach links und gehen dann in einem Bogen wieder nach rechts und schließlich aus dem Wald heraus. Auf einer kleinen Schotterstraße mit tollem Blick von München über Aying bis zu den Alpen wandern wir wieder zum Ort zurück.

Wandern mit Kinderwagen bei Aying

Wegbeschaffenheit auf der Wanderung mit Kinderwagen bei Aying

Diese schöne Kinderwagenwanderung bei Aying führt fast ausschließlich über mal weniger, mal sehr holprige Feld- und Waldwege. Zudem sind einige der beschriebenen Pfade nach längeren Regenfällen stellenweise recht matschig. Du solltest diese Tour also nur mit einem geeigneten Outdoor-Kinderwagen mit großen Luftreifen gehen. Eine Handbremse ist aufgrund der wenigen Höhenmetern nicht erforderlich. Wir waren hier mit unserem Kinderwagen von tfk unterwegs, der sich wie immer gut auch über die unebenen Passagen schieben ließ und unserer Tochter einen gemütlichen Mittagsschlaf ermöglichte.

Wanderung mit Kinderwagen bei Aying