Familienwanderung in Leogang: Leos Spielewanderweg mit Kinderwagen

Leos Spielewanderweg: eine wirklich tolle Wanderung für die ganze Familie in Leogang. Mama und Papa dürfen sich über eine durchweg grandiose Aussicht freuen. Für ältere Kinder gibt es spannende Spielstationen entlang des Weges, die immer wieder zum Weiterwandern motivieren. Und die Kleinsten können die Tour gemütlich im Kinderwagen verbringen, sofern dieser geländegängig ist und Mama oder Papa etwas Kondition mitbringen.

Zudem bietet Leos Spielewanderweg zwei Optionen für GipfelsammmlerInnen, einen Eintrag in einem Gipfelbuch zu hinterlassen.

Spielplatz

Länge: 5,4 km
Dauer: 1,5 h
Höhenmeter: 187 m
Maximale Höhe: 1912 m
Startpunkt: Bergstation der Asitzbahn in Leogang

Leos Spielewanderweg: Wegbeschreibung

Start dieser tollen Familienwanderung ist die Bergstation der Asitzbahn in Leogang. Als Übernachtungsgäste könnt ihr diese sogar zwei mal täglich kostenlos mit der Leocard nutzen, die ihr im Hotel erhaltet.

Von der Bergstation schlagen wir den breiten Fahrweg Richtung Asitz ein, bis nach etwa 100 Metern links der schmalere Spielewanderweg abbiegt.

Schon von hier können wir schon die erste Attraktion erkennen: Trampoline. Ältere Kinder werden da wohl kaum noch zu bremsen sein. Für Mama und Papa bieten die einzelnen Stationen auch meist eine Bank zum Sitzen und Panorama-bestaunen. Win-win also!

Trampolinspringen auf Leos Spielewanderweg

Weiter geht es dann durch ein paar Kehren bergab zur nächsten Spielstation: einem kleinen Kletterturm. Von hier aus ist auch der weitere Wegverlauf sehr gut zu erkennen, was älteren Kindern hilft, die Entfernung einzuschätzen und motiviert zu bleiben.

Leos Spielewanderweg

Immer weiter geht es im leichten Auf-und-Ab an der Bergflanke entlang, vorbei an unterschiedlichen Klettergerüsten und Turngeräten.

Klettergerüst an Leos Spielewanderweg

Der finale Anstieg hat es dann noch einmal in sich. Vor zwei Jahren sind wir die Tour auch schon einmal mit Kinderwagen gegangen, daher kann ich bestätigen: mit vereinten Kräften sind die circa 60 Höhenmeter schnell überwunden. Die herrliche Umgebung entschädigt für die Anstrengung allemal! 

Alpenrosen an Leos Spielewanderweg

Angekommen auf dem Sattel können wir uns nun entscheiden. Nach links geht es recht holprig über einen Wiesenweg für etwa 200 Meter leicht bergauf bis zum Gipfel des Scharbenkopf. Wer noch Kraft hat, kann diesen ruhig mitnehmen. Der Gipfel bietet eine schöne Sonnenliege und eine weitläufige Wiese für ein Picknick.

Gipfelkreuz am Scharberkogel

Alternativ kannst du auch direkt nach rechts gehen, denn dort wartet ein fast noch spektakulärer Platz für eine Pause. Nach einem erneuten kurzen Anstieg erreichen wir das Naturkino am Sonnenkogel. Zahlreiche Bänke, Matten und Sonnenliegen, arrangiert wie Sitzreihen im Kino, laden hier dazu ein, die tolle Aussicht auf die Leoganger Steinberge, den Watzmann und den Großen Hundstod zu bestaunen, um nur einige zu benennen.

Naturkino am Asitz

Der Blick zur anderen Seite ist nicht weniger phantastisch. Bei guter Sicht kannst du hier vom Großvenediger bis zum Großglockner blicken. Währenddessen haben die Kinder die Möglichkeit, sich noch an der Rutsche oder der Seilbahn auszutoben.

Wenn ihr euch dann von diesem traumhaften Ort losreißen könnt, geht es weiter auf dem Hauptweg wieder etwas bergauf Richtung Asitz. Der kurze Abstecher zum Asitzgipfel funktioniert leider nicht wirklich mit Kinderwagen. Jedoch war das Panorama der gesamten Tour schon so traumhaft, dass man den Gipfel auch links liegen lassen kann, wenn man ihn nicht unbedingt für die Sammlung braucht.

Von nun an geht es auch nur noch bergab, und das stellenweise ganz schön steil! Zunächst bis zum Speichersee. Hier bietet sich erneut ein toller Rastplatz an. Danach geht es noch ein letztes Mal steil bergab zurück bis zur Bergstation der Gondelbahn.

Bergstation der Asitzbahn Leogang

Wegbeschaffenheit: Leos Spielewanderweg mit Kinderwagen

Soviel vorweg: auf der Website des Tourismusverband von Saalfeld-Leogang ist Leos Spielewanderweg ausdrücklich als nicht Kinderwagen-geeignet aufgeführt. Unter bestimmten Bedingungen ist er meiner Meinung nach aber durchaus für Schiebemamas und -Papas gut machbar.

Zunächst sollte euer Wagen über Luftreifen und eine gute Federung verfügen. Die gesamte Tour verläuft auf mal gröberem, mal feinerem Schotter. Mit Plastikrändern wird das da schon sehr holprig und mühselig.

Zudem sollte der Wagen für den teils sehr steilen Abstieg unbedingt eine Handbremse und bestenfalls eine Fangleine zur Sicherheit haben.

Zu guter Letzt sollte die Tour nicht unbedingt die allererste Kinderwagenwanderung überhaupt sein. Es sind etliche Höhenmeter zu überwinden, die einiges an Kondition fordern. Und auf dem schmalen Wegstück zu Beginn sollte man sich mit Kinderwagen auch gut konzentrieren.

Da die Tour fast durchgängig in der Sonne verläuft, empfehle ich außerdem einen Sonnenschutz für den Kinderwagen sowie ausreichend Sonnencreme und Getränke.

Leos Spielewanderweg

Alles in allem ist Leos Spielewanderweg eine wirklich wundervolle Tour, bei der jedes Familienmitglied auf seine Kosten kommt. Ich wünsche euch in diesem Sinne viel Freude beim Mamameilen-sammeln.

Und falls ihr noch etwas länger in Leogang seid, dann solltet ihr unbedingt noch diese tolle Kinderwagenwanderung am Asitz, inklusive Besuch des Sinneparks, einplanen.

Eine Rezension zu unserem absoluten Alltime-Liebelings-Wellness-Hotel, das zudem sehr kinderfreundlich ist, findest du hier.

Die richtige Ausrüstung für Leos Spielewanderweg mit Kinderwagen

Dieser Artikel enthält Amazon-Werbelinks. Beim Kauf über diese Links erhalte ich eine kleine Provision, die in die Weiterentwicklung von Mamameilen fließt. Am Preis für dich ändert sich dadurch natürlich nichts. Vielen Dank für deine Unterstützung. 

Einkehrmöglichkeiten am Asitz

Alte Schmiede
Direkt an der Asitz Bergstation
Geöffnet täglich 9:00 - 16:00 Uhr
Wickeltisch vorhanden

AsitzBräu
Wenige Meter von der Bergstation entfernt
Geöffnet täglich 9:00 - 16:00 Uhr

Schreibe einen Kommentar